(0 99 71) 13 04 64 20  Mo.-Fr.: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
info@k-tech-pro.de
Mehr als 40.000 Artikel sofort lieferbar!

Lüftungstechnik-Blog

Lueftungstechnik-Blog

Aktuelle Meldungen und News, sowie interessante Artikel aus den Bereichen der Lüftungstechnik, sprich:
Belüftung, Entlüftung, Raumklima, Ventilatoren und mehr!

Aktuelle Meldungen und News, sowie interessante Artikel aus den Bereichen der Lüftungstechnik, sprich: Belüftung, Entlüftung, Raumklima, Ventilatoren und mehr! mehr erfahren »
Fenster schließen
Lüftungstechnik-Blog

Lueftungstechnik-Blog

Aktuelle Meldungen und News, sowie interessante Artikel aus den Bereichen der Lüftungstechnik, sprich:
Belüftung, Entlüftung, Raumklima, Ventilatoren und mehr!

Wie belüfte ich am besten feuchte Keller?

Feuchte Kellerräume sind seit jeher ein schwer zu lösendes Problem. Kommt die Feuchtigkeit von außen durch die Kelleraußenwände ist eine Problemlösung durch Fachleute zu suchen. Gegen Feuchtigkeit aufgrund von Schwitz- bzw. Kondenswasser bietet die moderne Technik eine einfache Lösung: Einbau eines Abluftventilators, dessen Laufzeiten mittels zwei Feuchtigkeitsmessern (Hygrostaten) geregelt wird.
Es bestehen unterschiedliche Sicherheitsaspekte bei elektrischen Anlagen*) in Feuchträumen im Innenbereich zwischen Auf- oder Unterputzmontage der Leitungen und Systembauteile. Aufputzmontage ist gebräuchlich in Waschküchen und Kellerräumen.
Für elektrische und elektronische Techniken herrschen in Feuchträumen extreme Bedingungen durch Feuchtigkeit, Kondenswasser, auftretende Schäden an wasserführenden Leitungen, chemische Einflüsse, Dampf, wechselnde Temperaturen … Somit stellt sich die Frage zur Installation nach Wassergeschützt oder Wasserdicht. Entscheidend für elektr. Installationen sind jedenfalls die einzuhaltenden, genormten Schutzbereiche zu Wasser- und Abwasserleitungen, Badewanne, Dusche, Waschbecken etc. sowie die DIN Schutzarten für Betriebsmittel.
Saunen als Feuchträume sowie Nassräume und Außenbereiche und Gewächshäuser sind einem eigenen Blog gewidmet.
*) Stromführende Leitungen, Schalter, Verteiler, Dosen, Ventilatoren, Leuchtkörper … mind. Schutzklasse IP44.